Month: September 2016

29092016: #MGTHA WATCH

Hi there ! 🙂 Ich hoffe, euch geht’s allen gut und ihr hattet einen schönen September. Bei mir ging das dritte Semester im Studium los und ich hab einfach so gute Laune, weil das Wetter in Deutschland ja echt nochmal Gas gegeben hat. Ein schöner Spätsommer, der mir den Abschied von Rom sehr viel leichter gemacht hat. Ich wollte euch heute mal meiner neue Uhr von MGTHA zeigen. Das ist das Modell ‘Magna Black & Rose Gold’ und ich liebe sie einfach ! Die Uhr passt zu fast jedem Outfit und hat eine Art dezente Eleganz, die ich sehr mag. Wie findet ihr sie ? Ich freu’ mich über eure Meinungen 🙂 Falls euch die Uhr auch so sehr wie mir gefällt, gebt einfach den Code ‘Josi16’ bei eurer Bestellung ein und ihr erhaltet 25%. 😉 I hope you’re all doing well and had a great September ! I started the third semester of my studies and it’s super amazing how the weather in Germany was. We had a really good late summer. However, I’d …

24092016: #PITSIDIA SOUNDS LIKE HOME

Hi everyone ! 🙂 Zu guter letzt sind wir nun endlich in Pitsidia angekommen, einem kleinen Dorf im Süden von Kreta in der Nähe von Matala. Seit meinem 3. Lebensjahr fahren wir ca. ein mal im Jahr immer wieder in dieses kleine Örtchen, das nie die Originalität verliert und den ursprünglichen Charme des kleinen griechischen Dorfes behält. Jeder kennt jeden und nichts ändert sich, zumindest fast nichts. Es scheint fast so, als wäre die Zeit dort stehen geblieben. Last but really not least, we arrived in Pitsidia, a small village in the south of Crete near Matala. We are coming back there almost every year since I was a little child, so it feels pretty much like a second home for me. Everybody knows each other and nothing changes, almost nothing. Sometimes it seems that the time is stopped over there. Pitsidia always stays original and never looses its charm. I’m wearing the model ‘Catia’ by Triangl I can’t get enough of the Greek architecture and colors One more time, hahahah       Der Komo-Strand …

22092016: #10 FACTS ABOUT THE SAMARIA GORGE

Kali speraaaaaa ! Da ich fand, dass das nicht so Recht in den Post über Chania passte, hab ich mal einen extra Artikel über die Samaria Schlucht verfasst und die wichtigen Dinge, die man wissen sollte, zusammengestellt. Also, hier einmal ein paar Tipps & Fakten über die Samaria-Schlucht: As it didn’t really fit into the post about Chania, I decided to write an extra article about the Samaria gorge and compiled the most important things, that someone should know about. Consequently, here some facts & advices about the Samaria gorge:   1.) Es ist eine 18 km lange Wanderung, die auf den ersten Kilometern ausschließlich bergab geht (auf  Geröll -> daher festes Schuhwerk dringend zu empfehlen ;)). 1.) It’s an 18 km long hike, that on the first kilometers only directs downhill (scree ground -> that’s why I absolutely recommend sturdy shoes ;)). That’s how your shoes will look like, so maybe don’t use the new nikes like I did 😀   2.) Die Tour wird von vielen Reiseunternehmen angeboten, man kann sie doch jedoch …

17092016: #CRETE PART TWO

Hallöchen :> Sooooo, weiter im Text 😉 Voll motiviert und randvoll mit Einkaufstüten aus Heraklion ging’s dann mit dem (kleinen) Hyundai in den Westen der Insel, nach Chania. Ein kleiner Zwischenstopp in Panormo durfte jedoch nicht fehlen. Das ist der Ort, an dem ich letztes Jahr für drei Monate als Fitness-Animateurin gearbeitet habe. Let’s move on 😉 In a super-lucky-holiday mood and with a little car packed up to, or better, over its limits we went on to the west of crete, Chania. For sure the stop in Panormo was not to miss to say hello to everyone. Panorama is the small village at the north coast of crete, where I worked as a Fitness-Entertainer last year. I’m wearing: Bershka dress H&M basic t-shirt TkMaxx shoes  (my absolute favourites & that’s how they look) Zara Bag Na-Kd jewelry Weil es so super geklappt hat, haben wir mal wieder einen Tag vorher ein Air B’n’B gebucht und es war direkt nochmal ein Griff ins Schwarze. Das Apartment war voll ausgestattet, super geräumig und hatte eine echt …

11092016: #CRETE PART ONE

Kali spera, zurück aus aus dem Urlaub melde ich mich jetzt aus Düsseldorf mit ein paar Infos und Eindrücken von der Kreta Reise. Da ich seit 17 Jahren immer wieder in das selbe Dorf auf Kreta reise, ist es dort für mich wie eine Art ‘Ankommen’. Dieses Mal haben wir uns für eine Rundreise auf eigene Faust entschieden und waren nur die letzten Tage im ‘Heimatdorf’. Der Reiseplan sah so aus, dass wir erst 2 Tage in Kretas Hauptstadt Heraklion verweilen, dann weiter nach Chania reisen, von dort aus die Samaria-Schlucht Herausforderung annehmen und zu guter letzt in den Süden nach Pitsidia fahren. I just arrived back in Germany from my last trip to Crete , about which I want to tell you and give some impressions. Now I’m in Dusseldorf, where I will continue the university tomorrow. As I’m traveling to Crete since I am 3 years, for me it means ‘coming home’. This time we made a road trip through more parts of the island instead of traveling to the same small village …